Steffen Schoch wird neuer HMG-Geschäftsführer

SchochGemeinderat hat gewählt

Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung am 10. März Steffen Schoch zum neuen Geschäftsführer der neu strukturierten Heilbronn Marketing GmbH (HMG) gewählt. Vorbehaltlich seiner Bestellung durch den Aufsichtsrat der HMG wird der frühere Geschäftsführer der Wirtschaftregion Heilbronn-Franken (WHF) neben der Gesamtverantwortung der HMG auch den Bereich Tourismusmarketing leiten.

„Mit Steffen Schoch, der die Stadt und die Region bestens kennt und bereits erfolgreiche Arbeit geleistet hat, wird ein ausgewiesener Marketing- und Wirtschaftsfachmann künftig die vier Säulen im Stadtmarketing bündeln“, freut sich Oberbürgermeister Harry Mergel über die Wahl des studierten Betriebswirts. „Mit ihm erhalten wir eine ausgesprochen dynamische und verbindlich auftretende, kreative Persönlichkeit, die bestimmt in der Lage ist, neue Wege im ganzheitlichen Marketing zu gehen“, blickt Mergel voraus. Schoch wird seine neue Aufgabe voraussichtlich zum 1. Juli antreten.

Im Auftrag der Stadt hatte die Lübecker Beratungs- und Managementfirma Cima aus über 70 Bewerbungen vier Kandidatinnen und Kandidaten ausgewählt. Eine Findungskommission hatte dem Gemeinderat zwei Bewerber vorgeschlagen.

Der in Heilbronn 1966 geborene Schoch, der im Landkreis wohnt, ist derzeit Wirtschaftsförderer der Nordschwarzwald GmbH. Ab den 1990er Jahren war er in verschiedenen leitenden Marketingpositionen tätig, unter anderem von 1999 bis 2011 als Geschäftsführer der WHF.

Advertisements