Stefan Ernesti ist neuer Wirtschaftsbeauftragter

ErnestiStefanDer neue Wirtschaftsbeauftragte der Stadt Heilbronn heißt Stefan Ernesti. Der Verwaltungsausschuss traf heute seine Wahl. Insgesamt hatten sich 70 Frauen und Männer für diese Stelle beworben, mit neun Bewerbern hatte die Verwaltung Vorstellungsgespräche geführt. Zwei Bewerber haben sich persönlich dem Gremium vorgestellt. Wann der 35-jährige Betriebswirt seine neue Stelle antritt, steht noch nicht fest. Der gebürtige Brackenheimer ist derzeit Assistent der kaufmännischen Geschäftsführung der Stadtwerke Heilbronn GmbH und dort unter anderem verantwortlich für die Bereiche Marketing und Controlling.

Ernesti ist seit Beendigung seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung an der Hochschule Heilbronn im Jahr 2006 mit kurzer Unterbrechung Assistent der kaufmännischen Geschäftsführung der Stadtwerke.

Der Wirtschaftsbeauftragte ist beim Finanz- und Wirtschaftsdezernat angesiedelt und als Stabsstelle direkt Erstem Bürgermeister Martin Diepgen zugeordnet. „Mit der Neubesetzung der seit September vakanten Stelle versprechen wir uns eine nachhaltige Optimierung der städtischen Wirtschaftsförderung“, so Diepgen. „Stefan Ernesti kennt die Heilbronner Akteure seit vielen Jahren und verfügt über die besten Voraussetzungen an die erfolgreiche Arbeit von Bernd Billek anzuknüpfen“, betonte der Wirtschafts- und Finanzdezernent. Die 2006 geschaffene Stabsstelle habe sich als zentrale Anlaufstelle für Unternehmen und Betriebe mit Lotsenfunktion durch die Stadtverwaltung fest etabliert.

Advertisements