Neuer Wirtschaftsbeauftragter nimmt Arbeit auf

ErnestiStefanStefan Ernesti ist ab sofort als neuer Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Heilbronn tätig.

Erster Bürgermeister Martin Diepgen begrüßte heute den 35-jährigen Betriebswirt, der sein Büro künftig direkt neben dem Amtszimmer des Finanz- und Wirtschaftsdezernenten im Rathaus haben wird. Der Wirtschaftsbeauftragte ist als Stabsstelle direkt dem Bürgermeister zugeordnet.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Stefan Ernesti“, hieß Diepgen den neuen Wirtschaftsförderer willkommen. „Ich bin mir sicher, dass die städtische Wirtschaftsförderung mit Herrn Ernesti kräftig Schwung aufnehmen wird. Gewiss wird er neue Impulse setzen.“ Ernesti kenne die Heilbronner Akteure seit vielen Jahren und verfüge über die besten Voraussetzungen, um an die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers Bernd Billek anknüpfen zu können.

Ernesti ist seit Beendigung seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung an der Hochschule Heilbronn im Jahr 2006 mit kurzer Unterbrechung Assistent der kaufmännischen Geschäftsführung der Stadtwerke. Bei seiner Wahl im Verwaltungsausschuss im April setzte er sich gegen einen weiteren Bewerber durch. Insgesamt hatten sich 70 Frauen und Männer auf die 2006 geschaffene Stelle beworben, die sich seither als zentrale Anlaufstelle für Unternehmen und Betriebe mit Lotsenfunktion durch die Stadtverwaltung fest etabliert hat.

Stefan Ernesti ist ab sofort in Zimmer 352 im Heilbronner Rathaus unter Telefon 07131/56-2277 sowie unter E-Mail: stefan.ernesti@stadt-heilbronn.de zu erreichen.

Advertisements