Neuer Stellvertreter im Amt für Straßenwesen

hermanndirkDirk Herrmann in Leitungsposition gewählt

Der neue stellvertretende Amtsleiter beim Amt für Straßenwesen heißt Dirk Herrmann. Der studierte Diplom-Ingenieur wird ab dem zweiten Quartal 2017 zudem Leiter der Abteilung Verkehrsmanagement sein. Diese Wahl traf der Verwaltungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung.

 

Der 43-Jährige aus Kirchheim unter Teck setzte sich in dem mehrstufigen Verfahren gegen zehn Mitbewerber durch. In seiner beruflichen Vita stehen vor dem Studium die Ausbildung zum Geologiefacharbeiter sowie später die Arbeit als Bauingenieur bei verschiedenen Unternehmen. Seit 2002 arbeitet der gebürtige Hallenser in der Integrierten Verkehrsleitzentrale der Stadt Stuttgart.

 

Die Position des Leiters der Abteilung Verkehrsmanagement war trotz vielerlei Bemühungen um eine Neubesetzung seit Mai 2014 vakant. Die Funktion des stellvertretenden Amtsleiters war in dieser Zeit vom Abteilungsleiter Straßenbau wahrgenommen worden – Thomas Bender geht im Frühjahr allerdings auch in den Ruhestand.

Advertisements